Ein interessantes Hobby

Willkommen beim Weißgrannen - Club Thüringen

Diese Hompage des Weißgrannen Club Thüringen soll ein Verbindungsglied zwischen den Mitgliedern des Clubs und allen an der Rasse der Weißgrannen interessierten Bürgern sein. Wir möchten auf diesen Seiten Ihnen die Rasse der Weißgrannen sowie auch den Club in seiner Gesamtheit vorstellen.

Der Vorstand des Weißgrannen Clubs wünscht allen Züchtern tolle Zuchterfolge 2022 und viel Gesundheit

  

Kurznachrichten aus dem Verein

Nächste Versammlungam 20.08.2022 um 14.00 Uhr im Gasthaus,, Hubertus"  in Erfurt

Entfällt

 

Nächster Termin

Tischbewertung am 03.10.2022 in Erfurt-Bischleben

 

Herzlichen Glückwunsch Rüdiger

Am 17.09.2022 feierte unser Zuchtfreund Rüdiger Koch seinen 60.Geburtstag. Hierzu wünschen wir, der Weißgrannen Club Thüringen, die beste Gesundheit, viel Glück und Lebensfreude sowie hervorragende Erfolge in der Weißgrannenzucht. 

Bericht der Jahreshauptversammlung wurde per Post versand

Teilnehmer der Jahreshauptversammlung am 07.05.2022. Nicht auf dem Bild Jürgen Siebert.(Fotograf)

Herzlichen Glückwunsch Wolfgang,

am 09.04.02022 wollten wir gemeinsam mit unseren Zuchtfreund  Wolfgang Fiedler seinen 75, Geburtstag feiern. Doch leider machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung, so blieben uns nur die Wünsche per Telefon und schriftlich zu überbringen. Lieber Wolfgang, wir wünschen dir alles Gute, Gesundheit sowie viel Erfolg bei deinem Hobby. Die Feier holen wir später noch nach. 

 

Vier schöne Tage mit Zuchtfreunden

16. Weißgrannenclubvergleichsschau in Wutha-Farnroda/Vereinsheim

Für den 21. bis 24. Oktober 2021 lud der Thüringer Weißgrannenclub zur 16. bundesweiten Clubvergleichsschau der Weißgrannenkaninchen ein. Thüringen ist die Heimat des Weißgrannenkaninchens, d.h. in Züchterkreisen, dass diese Kaninchenrasse in Thüringen zuerst herausgezüchtet wurde, und das ist nun schon ca. 70 Jahre her.

So eine Schau muss gut vorbereitet sein. Doch unter den Bedingungen der Coronapandemie sah die Sache nicht sehr verheißungsvoll aus. Dazu kam dann noch das Unwetter das in Mosbach niederging und unser schönes Ausstellungslokal, die Trifftberghalle durch die Überflutungen so stark beschädigte, dass die Aussichten zur Durchführung unserer Schau dort von Woche zu Woche mehr schwanden. Dank der guten Verbindungen unseres Ausstellungsleiters Jürgen Siebert, zu anderen Vereinen und Organisatoren wurde ein großes Zelt im Hof des Vereinsheimes in Wutha-Farnroda aufgestellt, in das alle gemeldeten 179 Weißgrannenkaninchen der Farbenschläge schwarz, blau und havanna Platz fanden.

Mit der Einlieferung der Tiere am Donnerstag, den 21. Okt. blieben auch einige der weitgereisten Zuchtfreunde vor Ort. Sie fanden allesamt Unterkunft im Hotel Alte Fliegerschule im Eisenacher Ortsteil Stockhausen. Das gab Gelegenheit um Züchterfreundschaften zu pflegen oder neue zu schließen. Die Thüringer Züchter sind gerne Gastgeber. Deshalb luden sie für Freitag den 22. Okt., dem Tag der Bewertung der Kaninchen, zu einer Busrundfahrt in die unmittelbare Umgebung ein. Am Vormittag erfuhren die Teilnehmer der Busfahrt viel Wissenswertes bei einer Stadtrundfahrt in Eisenach zur Geschichte der Stadt und ihren berühmten Persönlichkeiten von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Der Reiseleiter sorgte dabei auch für Kurzweil und gute Unterhaltung. Die Fahrt führte bei trockenen goldenen Oktoberwetter durch einen Teil des schönen Thüringer Waldes mit einem Halt für ein Picknick mit Thüringer Bratwurst oder Rostbrätel und Getränkeangebot damit alle gestärkt nach Merkers zum Schaubergwerk weiterfahren konnten, um dort die Dimensionen des ehemals größten Kalibergwerkes der Welt in einer Tiefe von 600 bis 800 m ansatzweise zu erleben.

Ob die Einfahrt in den Schacht, die Lasershow im Großbunker, die Ausstellung rund um den entdeckten Goldschatz 1945 durch die Amerikaner, die Vorstellung der Bergbautechnik von Anbeginn bis in die Moderne und das Bestaunen der riesigen Salzkristalle in der Kristallgrotte wurden zu einem wunderbaren Erlebnis. Auf dem Nachhauseweg schauten die Ungeduldigen schon mal nach, ob denn die Bewertungen der Tiere bereits auf unserer Internet-Seite eingestellt wurden. Nach dem Abendbrot konnten dann ausführliche und anregende Züchtergespräche geführt werden, die dann auch am Sonnabend direkt vor den Käfigen im Ausstellungszelt immer wieder zu erleben waren. Leider konnten bei unserer Eröffnungsveranstaltung nicht alle wichtigen Personen persönlich teilnehmen, da ja zeitgleich die ZDRK-Tagung in Bayreuth stattfand. Die vorbereitete Tombola sorgte für Abwechslung, besonders für die mitgereisten Kinder.

Am Sonntagvormittag tagte dann die AG Weißgrannen, wo wichtige Eckpunkte zur Zucht der Weißgrannen, aber auch die Problematiken um den Erhalt des Vereins- und Clublebens behandelt wurden. Welche Clubs tragen im Wechsel die Vergleichsschauen und AG-Treffen aus. Der Mitgliederschwund und der mangelnde Zulauf von Jungzüchtern machen ein Überdenken der Herangehensweisen bei der Organisation der Schauen notwendig.

Bei der Übergabe der Preise und Präsente wurde noch einmal offenbar, dass zu unserer Schau viele Spitzentiere vorgestellt worden sind, aber auch immer wieder Fehler in der Zucht auftreten, die stärkere Beachtung bei der Neuverpaarung finden müssen. Abschließend bleibt nur zu sagen, dass diese Vergleichsschau sehr gut gelungen ist und den immer weniger werdenden Aktiven unser aller Dank gebührt. Denn es sind doch die Schauen, die unsere Züchter brauchen um sich messen zu können. Die langen Einschränkungen durch Corona hat diese eh schon missliche Lage unserer Züchter noch verstärkt. Deshalb sind wir froh, dass diese Schau dank der trotz allem zahleichen Teilnehmer gelungen ist. Schön, daß ihr bei uns mitgemacht habt! So können wir uns jetzt schon darauf freuen, wenn wir uns spätestens in 2 Jahren in Erlau/Sachsen wiedersehen können.

Bewertungstag

Ausstellungszelt und Züchterabend 23.10.2021

Unsere Preisträger

Abschiedsfoto

Tischbewertung am 03.10.2021

Am 03.10.2021 führten wir unsere alljährige Tischbewertung in Erfurt-Bischleben durch. 6 Züchter unseres Clubs hatten 61 Weißgrannen zur Bewertung mitgebracht.

Herzlichen Glückwunsch Dieter,

am 18.07.2021 feiert unser Zuchtfreund Dieter Stiebritz seinen 70. Geburtstag.

 Die Kleintierzucht war Dieters Hobby bereits in seiner Jugendzeit. Als er sich 1988 dann Weißgrannenkaninchen zulegte wurde er Mitglied im Rassekaninchenzuchtverein T 92 Fortschritt Jena. Auch wenn er zu weilen Zweitrassen wie Schwarzloh, Deilenaar, Schwarzgrannen und Perlfeh züchtete, so gab er nie die Zucht der Weißgrannen auf. Nach einigen Erfolgen in der Weißgrannenzucht wurde er von Siegfried Hendrich vom Weißgrannenclub Thüringen angesprochen, ob er dort nicht Mitglied werden wolle, dem trat er dann am 04.06.1994 gemeinsam mit seiner Ehefrau bei. Im Erfahrungsaustausch mit anderen Züchtern zu stehen ist für ihn wichtig und hilfreich. Besonders am Herzen liegt ihm die Tiergesundheit. So konnte er in der Folge seine Tiere nicht nur bei den allgemeinen Schauen, sondern auch auf Clubebene präsentieren. Die Erfolge auf Kreis-, Landes-, und Bundesschauen konnten sich sehen lassen. Dieter wurde mit der silbernen Ehrennadel des LV Thüringen ausgezeichnet.
Besonders zu schätzen wissen wir seine zupackende Art, z.B. bei der Durchführung von Schauen.
Auf ihn kann man sich immer verlassen, auch bei der Unterstützung seiner Ehefrau, die sich aktiv der Clubarbeit verschrieben hat.

Lieber Dieter, für die kommenden Jahre wünschen wir Dir weitere Erfolge, vor allem bleibe gesund und habe stets viel Freude an und mit der Kaninchenzucht!

Weißgrannenclub Thüringen
T92 Jena

.

Jahreshauptversammlung

Liebe Zuchtfreunde,

am Samstag,  den 10.07.2021 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in Erfurt statt. Es waren 13 Zuchtfreunde anwesend. Da es in der letzten Zeit nicht möglich war,  Versammlungen durchzuführen,  gab es einige Jubiläen zu würdigen, die Gratulation für unsere Ria fand schon zur Vorstandssitzung statt.

Ein neues Mitglied,  die Zuchtfreundin Katja Stollberg,  konnten wir auch in unseren Reihen aufnehmen. Der Vorsitzende unseres Clubs Rüdiger Koch legte  sein Amt aus zeitlichen und privaten Gründen nieder. Der Zuchtfreund Jürgen Siebert übernahm dieses Amt kommissarisch bis zur nächsten Vorstandswahl.

Altmeister des Landesverbandes

Am 16.06.2021 wurde im Rahmen einer Mitgliederversammlung des T574 Möbisburg unserem Zuchtfreund und Ehrenvorsitzenden unseres Clubs Dieter Joseph der Ehrentitel Altmeister des Landesverbandes Thüringen verliehen. Zu dieser Ehrung gratulieren die Mitglieder des Weißgrannen Clubs recht herzlich. Wir wünschen dir viel Gesundheit und weitere Erfolge in deiner Zucht.

Wir gratulieren unserem Zuchtfreud Jürgen Wendt und seiner Gattin recht herzlich zur Diamantenen Hochzeit.

Herzlichen Glückwunsch Ria zu deinem 70. Geburtstag

Am 27.01.2021 feierte unsere Zuchtfreundin Ria Stiebritz ihren 70. Geburtstag. Der Weißgrannen-Club-Thüringen gratuliert dir recht herzlich zu diesen Jubiläum und wünscht dir viel Gesundheit sowie tolle Zuchterfolge gemeinsam mit deinem Dieter.  Bleib so wie du bist und uns recht lange erhalten.

Herzlichen Glückwunsch Dieter

Am 01.12.2020 feierte unser Zuchtfreund Dieter Dessel seinen 80. Geburtstag. Die Mitglieder des Weißgrannen - Clubs gratulieren dazu recht herzlich und wünschen dir alles Gute. Leider konnte Corona bedingt keiner persönlich die Glückwünsche überbringen.

So ist das Leben, wir trauern.

Wir gratulieren unseren Zuchtfreund Hubert Röll zum 90. Geburtstag

Wir gratulieren unseren Zuchtfreund Bernd Linß zum 65. Geburtstag

Am 15.10.2020 feierte unser Zuchtfreund Bernd Linß seinen 65. Geburtstag. Die Mitglieder des Weissgrannnen Clubs Thüringen wünschen dir beste Gesundheit und weiterhin gute Zuchterfolge.

 

Treffen der Arbeitsgemeinschaft Weißgrannen in Gotha

Ein Bericht und einige Bilder siehe Aktuelles.

Tischbewertung in Erfurt Bischleben

Siehe Aktuelles

Wir gratulieren unseren Zuchtfreund Christian Ambros zum 70. Geburtstag

Am 21.06.2020 feierte unser Zuchtfreund Christian seinen 70. Geburtstag. Leider konnte auf Grund der aktuellen Lage kein Vertreter des Weissgrannen Clubs daran teilnehmen und die Glückwünsche persöhnlich überbrinngen. Dieses wurde am 11.07.2020 zur Jahreshauptversammlung durch unseren Vorsitzenden nachgeholt.

Unser herzlichsten Glückwünsch.

90. Geburtstag

Unser Zuchtfreund Rudi Zinke feierte am 07.03.2020 seinen 90. Geburtstag. Zu diesen Jubiläum die herzlichsten Glückwünsche von allen Clubmitgliedern.

_________________________

Wir Trauern



Wir trauern um Herbert Huck

Am 07. März 2020, kurz vor seinem 85. Geburtstag verstarb unser Clubmitglied Herbert Huck.

Bereits als Kind hatte sich Herbert der Rassekaninchenzucht verschrieben. 1965 wurde er Mitglied im Kaninchenzuchtverein T 57 Geschwenda seitdem züchtete er Weißgrannen schwarz und blau. Ab 1974 züchtete er zusätzlich noch Angora.

Er war Mitglied der SZG Weißgrannen seit 1967 und gehörte dann 1987 zu den Gründungsmitgliedern der Untergruppe Thüringen, aus welcher der heutige Weißgrannenclub Thüringen hervorgegangen ist. Dort begleitete er die Funktionen als 2. Vorsitzender und als Zuchtwart.

Sein Wissen als Preisrichter und seine Erfahrungen in der Weißgrannenzucht brachte er immer sachlich zum Ausdruck. In der Preisrichtergruppe Suhl war er seit 1978 Mitglied und übte dort bis 2003 die Funktion des Schulungsleiters aus. Von 1985 bis 2002 begleitete Herbert im Kreisverband Saale-Ilmkreis die Funktionen des 2. Vorsitzenden und später des Schriftführers.

In seiner aktiven Züchtertätigkeit wurden seine Leistungen mit silberner, goldener und großer goldener Ehrennadel gewürdigt. Zuletzt erhielt Herbert den Titel „Ehrenmeister des LV Thüringen.

Wir verloren mit Herbert Huck einen geschätzten Zuchtfreund und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.


Weißgrannenclub Thüringen

___________________________

Herzlichen Glückwunsch

Unser Ehrenvorsitzender und Zuchtfreund Dieter Joseph und seine Gattin Hannelore beginnen am 09 .Januar 2020 das Fest der Diamantenen Hochzeit. Zu diesem Anlaß gratuliert der Weißgrannen Club Thüringen recht herzlich. Am 29.02.2020 feierte seine Gattin Hannelore Ihren 80.Geburstag. Dieses  besondere Datum wurde gewählt um beide Jubiläen mit Familie und Freunden zu feiern. Auch wir waren dabei.